top of page

CANON EOS R5 C – Kleine Kamera, große Performance

Aktualisiert: 12. Jan.



Die Canon EOS R5 C ist eine handliche Kamera, die trotz ihrer geringen Größe unglaublich detaillierte Bilder schießen kann: Videos in 8K und Fotos mit 45 Megapixeln können problemlos aufgenommen werden. So verbindet sie das Beste von von Cinema EOS mit den Vorteilen der EOS R Serie.


Im Normalfall kann die Kamera atemberaubende 8K Videoaufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde drehen, mit einer externen Stromzufuhr erhöht sich die Rate allerdings auf sensationelle 60 Bilder pro Sekunde. 4K-Aufnahmen können mit Zeitlupenaufnahmen mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde gespeichert werden.

 

Die Canon EOS R5 C ist mit verschiedenen Objektiven kompatibel, darunter verschiedene RF Objektive und, zusammen mit EF-EOS R Adaptern, auch Cinema- und EF-Objektive.

Dank der neuesten Firmwareaktualisierung profitiert die EOS R5 C nun auch von verschiedenen Optionen für digitale Telekonverter, einer verbesserten Autofokus-Nachführung, einer 2-fach Vergrößerung bei 8K-Aufnahmen, einem schnelleren Wechsel zwischen Foto- und Videomodus und vielem mehr.


Verschiedene Aufnahmeformate wie drei Cinema RAW Light Optionen, MP4 und XF-AVC lassen Ihnen den technischen Freiraum, den Sie benötigen, um sich völlig auf die kreativen Aufnahmen konzentrieren zu können. Ebenso vielfältig sind die verschiedenen Anschlüsse, die die EOS R5 C bietet: Neben dem Multifunktions-Zubehörschuh bietet diese flexible Kamera XLR / Stereo-Mikrofon sowie spezielle Buchsen für Timecode, 3,5 mm Mikrofoneingang, Kopfhörer, micro-HDMI, Blitzsynchronisation und USB-C.




1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page